Freitag 17. August 2018
#213 - März 2018
Kardinal Marx

Ecclesia in Europa

Zum Ende seines Mandates als Präsident der ComECE blickt Kardinal Reinhard Marx zurück auf seine Erfahrungen und zeigt eine Leitlinie der Zusammenarbeit der Kirche in Europa auf: das gemeinsame Zeugnis der Kirche aus der Kraft des Evangeliums und zum Wohl der Menschen in Europa.

Europäische Union

Die nächste Finanzkrise: Nebel und Kristallkugel

Zehn Jahre nach den ersten Erschütterungen, die die internationalen Finanzmärkte im Sommer 2007 bis ins Mark trafen, und nur wenige Tage nach den Börseneinbrüchen Anfang Februar 2018 ist Vorsicht geboten, wenn man von der „nächsten Finanzkrise“ spricht.

EU Parlament

"Durch Afrika muss ein Ruck in Sachen Demokratie und gute Regierungsführung gehen"

Cécile Kyenge ist in der Demokratischen Republik Kongo geboren und EU-Abgeordnete für den italienischen Partito Democratico. Sie antwortet auf Fragen von Johanna Touzel über die auf dem jüngsten EU-Afrikanische Union-Gipfel erzielten Fortschritte.

Europäische Kommission

Die europäische Strategie für Kunststoffe in der Kreislaufwirtschaft

2015 hat die Europäische Kommission einen Aktionsplan zur Kreislaufwirtschaft mit dem Titel „Den Kreislauf schließen“ veröffentlicht. Mit ihrem Maßnahmenpaket möchte sie den Lebenszyklus von Produkten durch die Förderung von Recycling und Wiederverwertung optimieren.

Kirche in Europa

Papst Franziskus und die Zwangsmigration

Pope Francis blesses a baby during the foot-washing ritual at the Castelnuovo di Porto refugees center near Rome, Italy, March 24, 2016. Pope Francis on Thursday washed and kissed the feet of refugees, including three Muslim men, and condemned arms m

Das Pontifikat von Papst Franziskus fällt zusammen mit einer Zunahme der in Europa und weltweit ankommenden Zwangsmigranten auf ein historisches und bis dahin unerreichtes Nachkriegsniveau.

Europäische Kommission

Der Haager Kongress - Inspiration für ein Europa der Bürger

Ein Jahr vor den nächsten Europawahlen heizt sich die Debatte über die Bürgerbeteiligung auf: Wie kann man den Bürgerinnen und Bürgern die EU-Institutionen näher bringen?

europeinfos

Monatliche Newsletter, 11 Ausgaben im Jahr
erscheint in Deutsch, Englisch und Französisch
COMECE, 19 square de Meeûs, B-1050 Brüssel
Tel: +32/2/235 05 10, Fax: +32/2/230 33 34
e-mail: europeinfos@comece.eu

Herausgeber: Fr Olivier Poquillon OP
Chefredakteure: Johanna Touzel und Martin Maier SJ

Hinweis: Die in europeinfos veröffentlichten Artikel geben die Meinung der Autoren wieder und stellen nicht unbedingt die Meinung der COMECE und des Jesuit European Office dar.
Darstellung:
http://europe-infos.eu/