Mittwoch 20. Juni 2018
#216 - Juni 2018
Martin Maier sj

Papst Franziskus und die internationale Klimapolitik

Mit dem Austritt der USA aus dem Pariser Weltklimavertrag vom Dezember 2015 hat die internationale Klimapolitik einen schweren Rückschlag erlitten. Umso wichtiger bleiben die langfristigen Orientierungen der Enzyklika Laudato sí von Papst Franziskus.

Island

Soll die Beschneidung verboten werden?

Im isländischen Parlament wurde ein Gesetz zum Verbot der Beschneidung eingebracht und später wieder zurückgezogen. Ähnliche Vorschläge werden auch in anderen Regionen Europas geprüft. Für Grégor Puppinck wäre ein solches Verbot eine Verletzung des europäischen und internationalen Rechts, das die Religionsfreiheit garantiert.

Kirche in Europa

„Ihr werdet meine Zeugen sein“

So lautet das zentrale Thema der Vollversammlung der Konferenz Europäischer Kirchen (KEK), die vom 31. Mai bis 6. Juni im serbischen Novi Sad stattfindet. Interview mit dem Generalsekretär der KEK, Pater Heikki Huttunen.

Heiliger Stuhl

Für eine atomwaffenfreie Welt

Im Kontext der jüngsten Entwicklungen im EU-Militär- und Rüstungsbereich gibt es auch Überlegungen, eine eigene „EU-Atombombe“ zu entwickeln. Norbert Mette, emeritierter Professor für Praktische Theologie und Mitglied von Pax Christi, plädiert mit Papst Franziskus für ein generelles Verbot von Atomwaffen.

Europäische Union

Wirtschaftsdemokratie und plurale Ökonomie 2.0

Hat Demokratie ihren Platz in der Wirtschaft heute und was bedeutet das konkret ? Eine kurze Erläuterung der Idee und der Aktualität der Wirtschaftsdemokratie.

Kirche in Europa

Die Christen in der europäischen Debatte

Die in der Initiative Christen für Europa (IXE) zusammengeschlossenen europäischen christlichen Verbände setzen sich für eine neue Vision für Europa ein. Einschätzungen von Philippe Segretain, dem Leiter der Tagung 2017 der „Semaines Sociales de France“.

europeinfos

Monatliche Newsletter, 11 Ausgaben im Jahr
erscheint in Deutsch, Englisch und Französisch
COMECE, 19 square de Meeûs, B-1050 Brüssel
Tel: +32/2/235 05 10, Fax: +32/2/230 33 34
e-mail: europeinfos@comece.eu

Herausgeber: Fr Olivier Poquillon OP
Chefredakteure: Johanna Touzel und Martin Maier SJ

Hinweis: Die in europeinfos veröffentlichten Artikel geben die Meinung der Autoren wieder und stellen nicht unbedingt die Meinung der COMECE und des Jesuit European Office dar.
Darstellung:
http://europe-infos.eu/