Freitag 27. April 2018

Die Problematik der Regulierung und Deregulierung

Frank Turner sj

Immer wieder wird in Europa über die Vor- und Nachteile von Regulierung diskutiert, ein Thema, das viele unterschiedliche politische Bereiche berührt.

Die soziale Dimension der Eurozone

Europäische Kommission

Vorschläge zu einer stärkeren Berücksichtigung von Indikatoren der sozialen Situation und des Arbeitsmarktes in den Ländern der Eurozone.

Energiearmut und die EU

Europäische Kommission

Tun politische Entscheidungsträger genug, um das Problem der Energiearmut in den Griff zu bekommen?

G20 – ein Schritt in Richtung bessere Finanzregulierung

G20

Während die Syrien-Debatte auf dem G20-Gipfel keinen Durchbruch brachte, konnten im Bereich der internationalen Finanzmarktregulierung deutliche Fortschritte erzielt werden.

Sind die europäischen Banken nun wirklich unter Kontrolle?

Europäisches Parlament

Nach dem Crash diverser Banken wie der deutschen Hypo Real Estate, der französisch-belgischen Dexia oder unlängst der zyprischen Laiki-Bank ist die EU nun im Begriff eine Europäische Bankenunion zu schaffen.

Eine Partnerschaft zwischen Konkurrenten

Europäische Kommission

Die Verhandlungen über die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft zwischen der EU und den USA sind von enormer Bedeutung.

Wirtschaft und Finanzen als politische Angelegenheit

Franck Turner sj

Die Wirtschaftskrise in Europa wird so schnell nicht überwunden sein. Diese Herausforderung stellt die Politiker auf die Probe, stärkt sie aber zugleich auch in ihrer Berufung.

Mehrjähriger Finanzrahmen verabschiedet

Europäischer Rat

Die Form ist genauso wichtig wie der Inhalt. Dieses Motto hat sich einmal mehr Ende Juni im Rahmen der abschließenden Verhandlungen über den kommenden mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) bewahrheitet.

Ein Bankkonto für jedermann

Europäische Kommission

58 Millionen der über 15-jährigen Verbraucher in der EU besitzen kein Zahlungskonto.

Rohstoffe aus Konfliktregionen

Europäische Union

Die Europäische Union könnte bei der Lösung des Problems der Gewinnung von Rohstoffen aus Konfliktgebieten eine Führungsrolle übernehmen.

Kairos in Sachen Steuerpolitik, Unzeiten bei der Energiepolitik

Europäischer Rat

Dem unverhofften Durchbruch im Kampf gegen die Steuerhinterziehung standen minimale Fortschritte bei der EU-Energiepolitik gegenüber, ohne dass man hätte sagen können, dass eines der beiden Themen einen höheren Stellenwert gehabt hätte.

europeinfos

Monatliche Newsletter, 11 Ausgaben im Jahr
erscheint in Deutsch, Englisch und Französisch
COMECE, 19 square de Meeûs, B-1050 Brüssel
Tel: +32/2/235 05 10, Fax: +32/2/230 33 34
e-mail: europeinfos@comece.eu

Herausgeber: Fr Olivier Poquillon OP
Chefredakteure: Johanna Touzel und Martin Maier SJ

Hinweis: Die in europeinfos veröffentlichten Artikel geben die Meinung der Autoren wieder und stellen nicht unbedingt die Meinung der COMECE und des Jesuit European Office dar.
Darstellung:
http://www.europe-infos.eu/